Rezepte, Einweisungen, Überweisungen, Labor

Rezepte und Überweisungen

Bitte helfen Sie uns, die telefonische Erreichbarkeit zu verbessern und sprechen Ihre Rezept- und Überweisungswünsche möglichst auf unseren Anrufbeantworter oder teilen uns diese per Email oder auf dieser Seite mit. Das Telefonmenü leitet Sie über eine Nummernwahl zum Anrufbeantworter.

Die Bearbeitungszeit für die Ausstellung der Rezepte ist auf Grund hoher Auslastung und durch den Umzug in die neue Praxis, auf drei Tage angestiegen.  Bitte haben Sie Verständnis.

Bitte beachten Sie, dass wir nur Wiederholungsrezepte bzw. Dauermedikamente oder wiederkehrende und abgesprochene Überweisungen auf diese Art und Weise verordnen können. Bei den meisten Medikamenten sind regelmäßige Kontrollen der Blutwerte oder der körperlichen Verfassung erforderlich. Wir können deshalb nur eine begrenzte Anzahl von Wiederholungsrezepten ohne Arzt-Patientenkontakt ausstellen. Wir weisen Sie dann auf die Notwendigkeit dieser Untersuchungen hin.

Wir dürfen nur die für das jeweilige Quartal erforderliche Menge an Medikamenten verordnen. Unser Praxis-EDV-Systems analysiert die bisher verordnete Menge und rechnet diese auf den Verbrauch um. Wenn Sie noch Medikamente bis ins nächste Quartal vorrätig haben müssten, können wir Ihnen leider erst im Folgequartal ein Rezept ausstellen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Selbstverständlich versuchen wir Ihren Bedarf über unsere Urlaubszeiten hinaus sicher zu stellen. Bei Vertretungspatienten dürfen wir übrigens nur die Menge verordnen, die ausreicht, um den Bedarf bis zur Rückkehr des Hausarztes zu sichern!

Bei Überweisungen von Patienten, die an der Hausarztzentrierten Versorgung teilnehmen, muss vor der Überweisung ein Arzt-Patiente-Kontakt stattgefunden haben. Außnahmen sind z.B. die Darmspiegelung zur Krebsfrüherkennung beim fachärztlichen Internisten.

Einweisungen

Einweisungen müssen meist telefonisch durch die Praxis in der Zielklinik angemeldet werden. Bitte kontaktieren Sie uns für einen Sprechstundentermin.

Labor

Bei vielen Untersuchungen müssen die Proben zügig ins Labor, um eine gute Qualität der Analyse zu gewährleisten. Deshalb richten sich unsere Blutabnahmezeiten nach den Abholzeitpunkten des Laborfahrdienstes.

Hinweis: Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt. Eine Verarbeitung der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten sind zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich.
Wir weisen auf weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung hin.

Startseite